Gemeindemeisterschaften in der Halle

08.01.2017


 Helvetia spielt ein gutes Turnier und unterliegt der TSG Lütter im Neunmeterschießen.



Lütter ist neuer Hallen-Gemeindemeiste,  nachdem Kerzell in den beiden Jahren zuvor Platz eins belegten. In einem packenden Finale setzte sich die TSG mit 4:1 nach Neunmeterschießen gegen die Helvetia durch. Eichenzell holte mit einem 2:1 gegen die SG Büchenberg Platz drei. In einem spannenden Finale führte die SG Kerzell, schnell mit 1:0 und hätte danach höher führen müssen. Lütter baute dann immer mehr Druck auf und erzielte in der letzten Minute den Ausgleichstreffer. Im Neunmeterschießen konnten die Kerzeller Schützen allesamt nicht treffen, während die Akteuere der TSG cool blieben und ihrerseits verwandelnden.


Fü die Helvetia waren Timo Hasenauer, Patick Niemann, Stephan Depta, Niklas Hilfenhaus, Tom Schnopp, Moritz Müglich, Dirk Kress, Lucas Herzog, Aron Jahn und Mikael Avanesian im Einsatz.

Halbfinale
Lütter – Büchenberg 4:0
Eichenzell – Kerzell 1:2

Spiel um Platz 3
Büchenberg – Eichenzell  1:2

Finale
Kerzell - Lütter  1:1   1:4  nach Neunmeterschießen



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76


Copyright @ 2017 SG Helvetia Kerzell