SG Bronnzell - SG Kerzell
0 : 2
16.10.2016, 16:00 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2016/2017
Tore
0:1   Sascha Heil 55.
0:2   Mikael Avanesjan 87.
Spielbericht
geschrieben von Claus Heiner
Helvetia siegt in Bronnzell

Kerzell schlägt die SG Bronnzell mit 2:0 (0:0) und stellt damit den Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätzen her. Mit diesem Ergebnis war nicht unbedingt zu rechnen: Der Gruppenliga-Vizemeister der vergangenen Saison unterliegt dem Nachbarn Kerzell zuhause. Kerzell hatte bereits in der Vorwoche im Aufsteigerduell gegen Haimbach gewonnen. "Es war ein sehr schönes Spiel, es hat Spaß gemacht, zuzuschauen. Das war eine starke Leistung von uns", freute sich Kerzells Trainer Michael Jäger nach dem wichtigen Sieg. Über 90 Minuten wirkte Kerzell besser, vor allen Dingen gefährlicher als die Heimelf und und wäre schon in Halbzeit eins beinahe in Führung gegangen, als Besfort Tafolli nur die Latte traf. Auf der Gegenseite musste Dirk Kress im zweiten Durchgang nach einem Freistoß einmal auf der Linie klären, ansonsten hätte Bronnzell getroffen. Die Führung erzielte dann Sascha Heil mit seinem Tor zum 1:0 für den Aufsteiger (55.). Sascha war mit einem ganz starken Pass von Moritz Müglich in Szene gesetzt worden, lies die Gegenspieler stehen und traf herrlich ins lange Eck. Mikael Avenasian, der zuvor durch einen Freistoß den Querbalken traf, machte kurz vor Schluß mit einem wahren Geniestreich den Sack zu. Er erkannte, das der einheimische Keeper zuweit vor seinem Kasten stand, zog aus fast 40 Metern ab und traf. "Ich muss jedem einzelnen wirklich ein Lob aussprechen. Wir haben heute auch defensiv sehr wenig zugelassen", so Kerzell-Coach Jäger: "Die Stimmung bei uns ist gut. Wir haben gemerkt, dass wir gegen viele Mannschaften in der Gruppenliga mithalten können. Da steigt unser Selbstvertrauen natürlich."


SG Bronnzell
Johannes Ihrig Sascha Fiedler Mittelfeld Daniel Heil, Jens Keim, Kevin Hohmann, Kilian Sandner, Marco Weiss, Moritz Kremer, Silvan Gaul (ab 82. Christoph Bohl) Marian Weber, Solomon Haile Negussie (ab 46. Tim Horenkamp)

SG Kerzell
Marcel Hein, Moritz Müglich, Sebastian Heiner,Stephan Depta, Dominik Günther, Mikael Avanesian (ab 90. Michael Jäger), Niklas Hilfenhaus, Tom Schnopp, Besfort Tafolli (ab 90. Elias Schreib), Dirk Kress, Sascha Heil (ab 89. Timo Hasenauer)
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2018 SG Helvetia Kerzell