SPVGG Hosenfeld - SG Kerzell
5 : 0
20.08.2017, 15:00 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2017/2018
Spielbericht
geschrieben von Claus Heiner
Ohne neun(!)keine Chance. Michael Jäger gehen die Abwehrspieler aus.

In einem sehr einseitigen Spiel setzte sich Hosenfeld gegen extrem ersatzgeschwächte Kerzeller durch.
Der Gast kam nicht in die Partie und konnte sich kaum befreien. Rützel brachte Hosenfeld nach 20 Minuten in Führung, Loic Djounang erhöhte durch einen Doppelpack auf 3:0 (25.+27.). Drei Gegentreffer innerhalb sieben Minuten waren für den Gast eher schwer zu verdauen, die Helvetia hätte zur Halbzeit eventuell noch höher zurückliegen können. Nach der Pause schalteten die Hausherren einen Gang zurück und Kerzell kam zu einigen gelungenen Offensivszenen und hätte sogar verkürzen können. Rützel (70.) und Kutluay (77.) machten mit ihren beiden Treffern schließlich den Sack zu.

Die Helvetia war absolut chancenlos. Neun fehlende Akteure, darunter mit Sebastian Heiner, Benedikt Reith, Steph Depta und Niklas Hilfenhaus nahezu der komplette Abwehrverbund, waren schlicht nicht zu ersetzen. Die Mannschaft von Michael Jäger lief mit sechs Spielern unter 21 Jahren auf - der Altersschnitt lag bei 22,8 Jahren. Es bleibt die Hoffnung, dass sich die Personalsituation entspannt und das Team sich am kommenden Freitag gegen Topfavorit Thalau besser präsentieren kann.

Spvgg. Hosenfeld: Farnung; Braun, Gesang (46. M. Gajic), Kutluay, Göhringer, Hack (46. Bork), Erb, A. Gajic, Wettels (60. Bonny), Rützel, Djounang.

SG Kerzell: Bolz, Kress, Schnopp, Lazarevski, Günther, Hilgenberg, Witzel, Morgenweck, Heil, Müglich, Tafolli.
Schiedsrichter: Sebastian Weber (Dittlofrod/Körnbach).

Zuschauer: 250.
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2018 SG Helvetia Kerzell