SG Kerzell - FSV Thalau
0 : 4
25.08.2017, 18:30 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2017/2018
Spielbericht
geschrieben von Claus Heiner
Erneut 0:4

Während aus Richtung Süden immer dunklere Gewitterwolken aufgezogen waren, ließ sich das Schiedsrichtergespann um Joshua Herbert (Schwarzbach) nicht aus der Ruhe bringen und zog die Partie bis zum bitteren Ende - aber immer mit Blick auf das Wohl aller Beteiligten - durch.
Zumindest 75 Minuten lang war die Partie unter normalen Bedingungen ausgetragen worden. Kerzell stand erwartet tief und spielte eine halbe Stunde richtig gut und hatte sich zur Pause nicht viel vorzuwerfen: "Ich war nicht unzufrieden. Taktisch haben wir das gut umgesetzt und hatten selbst unsere Chancen. Dass es schwer werden würde, sobald Thalau führen würde, war klar", befand Kerzell-Coach Michael Jäger. Für sein Team hatten Aron Loui Jahn oder Darko Lazarevski den einen oder anderen Nadelstich gesetzt.
Beim 1:0 verwertete Patrick Broschke eine butterweiche Vorlage von Sebastian Kress, nahm den Ball mit, verzögerte kurz und traf mit einem satten Schuss neben den linken Pfosten ins Netz. Kurz vor der Pause ließ dann Sechser Thomas Weichlein das zweite tolle Tor folgen, als er den Ball in den rechten oberen Winkel hämmerte. Als Leon Koch dann in der 56. vom Elfmeterpunkt (Dirk Kress an Denis Strom) das dritte Tor folgen ließ, war die Partie entschieden.


Kerzell: Bolz - Kress, Schnopp, Günther, Hilfenhaus, Heil - Hilgenberg, Jahn, Müglich - Tafolli, Lazarevski.

Thalau: Herber - Fischer, Vardar, Zimmer - C. Bohl, Kress, Weichlein, Koch, M. Bohl - Strom, Broschke.
Schiedsrichter: Joshua Herbert (Schwarzbach)

Zuschauer: 250.
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2018 SG Helvetia Kerzell