• SG Ehrenberg - SG Kerzell 3:2

    07.04.2013


     

    3:2

    "Chance auf Punktgewinn vertan! Die Helvetia musste neben den Langzeitverletzten Michael Hasenauer, Dominic Schäfer und Christian Wess noch die angeschlagenen Spieler Raphael Witzel, Christoph Wehner, Lars Hohmann und Sebastian Heiner ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • TSV Lehnerz - SG Kerzell 7:0

    01.04.2013


     

    7:0

    "Osterhase zeigt sich großzügig – sieben Eier im Nest der Helvetia! Nachdem Lars Hohmann am Ostersamstag nach Monaten endlich wieder personell „aus dem Vollen schöpfen“ konnte, stellte sich die Situation beim Spiel in Lehnerz ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kerzell - TSV Künzell 0:1

    30.03.2013


    SG Kerzell  TSV Künzell

    0:1

    "Handspiel auf der Torlinie entscheidet Partie Kerzell – Ein verwandelter Handelfmeter von Julien Mackenrodt brachte die Entscheidung in der Fußball-Gruppenliga-Partie zwischen Kerzell und Künzell. Die Gäste gewannen 1:0 (1:0) und ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kerzell - TSG Lütter 3:1

    22.03.2013


    SG Kerzell  TSG Lütter

    3:1

    "Kühlschrankspiel im März! Das Derby der Helvetia gegen Lütter fand bei richtig kalten Temperaturen statt. Eiskalt erwischt wurden auch die Hausherren nach bereits zehn Minuten. Vitali Bese schloss einen blitzsauberen Konter ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kerzell - TSV Rothemann 0:1

    09.03.2013


    SG Kerzell  TSV Rothemann

    0:1

    "Rothemann nimmt Punkte mit durch den Wald! Das Derby, gleichzeitig erstes Punktspiel nach der langen Winterpause, fand auf sehr schwierigem Geläuf statt, kontrolliertes Passspiel war nur sehr bedingt möglich. Die von mehreren ..."
    Zum Spielbericht > > >


Die SG Helvetia Kerzell trauert um Albrecht Günther

19.02.2013



Im Alter von 74 Jahren verstarb nach langer schwerer Krankheit und Leidenszeit unser Ehrenmitglied Albrecht Günther. Albrecht war bis zu seiner Erkrankung eine der wichtigsten Stützen der Helvetia.
Große Verdienste hat er sich besonders in der Jugendarbeit erworben. Er war derjenige, der Ende der 70er Jahre eine E-Jugendmannschaft gründete, aus der später zahlreiche erfolgreiche Fußballer hervorgingen. Seine Arbeit als Trainer, Betreuer und Jugendleiter wirkt bis zum heutigen Tag nach. Er hat viele Kinder in den Verein geholt, die bis zum heutigen Tag der Helvetia die Treue gehalten haben und in den unterschiedlichsten Funktionen tätig sind.
Albrecht Günther war ein Mann der Tat, der deutlich aussprach, wenn ihm etwas nicht passte. Das Herz trug er am rechten Fleck. Er schämte sich auch keiner Träne, wenn ihn emotional etwas berührte. Albrecht war es, der den Kinderfasching am Fastnachtssonntag ins Leben rief. Noch heute wird - der Tradition folgend - dieses Fest für Groß und Klein von der Jugendabteilung ausgerichtet.
Der Schwerpunkt von Albrechts Wirken war stets die Jugendarbeit. Doch auch seine über vierzigjährige Tätigkeit als Schiedsrichter für die SG Kerzell sei an dieser Stelle nicht unerwähnt.
Generell war Albrecht, der für viele der ?Max? war, immer zur Stelle, wenn es für die SG etwas zu schaffen gab.
Im Juli 1954 trat er als aktiver Fußballer in den Verein. Zahlreiche Ehrungen wurden ihm zuteil. Er war Träger von Silberner und Goldener Ehrennadel des Vereins, besaß die Große Verbandsnadel und den Ehrenbrief des Hessischen Fußballverbandes, für den er als Klassenleiter des Kreisjugendausschusses Fulda ebenfalls tätig war.
Im Jahr 2005 wurde Albrecht Günther Ehrenmitglied der SG Kerzell. über diese Ehrung freute er sich sehr.
Talent und Interesse am Fußball hat Albrecht seinen beiden Söhnen Tobias und Florian weitergegeben. Mit Ihnen und seiner Frau Annemie sowie allen Angehörigen trauert die Vereinsfamilie der SG Kerzell.


Ergebnisse Hallensaison - Juniorenteams in Endrunde 27.01

25.01.2013


Die SG Kerzell hat ihre Hallensaison bereits abgeschlossen. Bei den diesjährigen Eichenzeller Gemeindemeisterschaften konnte das Team von Lars Hohmann den 3. Platz erreichen. Nach einer Niederlage im Halbfinale gegen den TSV Rothemann konnte man die TSG Lütter im kleinen Finale, dem Spiel um Platz 3 deutlich schlagen.

Bei den Kreismeisterschaften eine Woche später erzielte eine aus 1. und 2. Mannschaftsspielern gemischte Truppe einen respektablen 2. Platz hinter Gruppenligist Künzell, der leider nicht zum Einzug in die nächste Runde reichte.

Freudige Nachrichten gibt es aus der Jugendabteilung zu verkünden. Am kommenden Sonntag (27.01) finden die Hallenkreismeisterschaft Endrunden statt. Hier konnten sich sowohl die F- als auch die D-Junioren für die Endrunde der letzten 8 Mannschaften qualifizieren.

Die F-Junioren spielen von 9:00 Uhr - 11:50 Uhr. Die D-Junioren von 15:50 Uhr - 19:00 Uhr.
Beide Teams würden sich über Unterstützung sehr freuen. Die Turniere finden in der Kreissporthalle Künzell statt.


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87

Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2018 SG Helvetia Kerzell