Tabelle

07.11.2021


Die Helvetia steht nach der Vorrunde auf  Platz sechs der Playdowntabelle.
Nach einem wenig guten Verlauf in den Spielen der Gruppenliga Süd, belegte Kerzell den letzten Tabbellenplatz.
Durch die aktuellen Regelungen ergibt sich in der Playdowntabelle ein bemerkenswertes Bild.
Der  FV Horas  holte mit vierundzwanzig Punkten  mehr als doppelt soviele Zähler als die Helvetia, liegt in der Playdownwertung aber nur einen Punkkt vor Kerzell. Müs, in der Vorrunde sieben Punkte vor Kerzell, liegt gar einen Punkt hinter Kerzell.
Für  unseren Verein bringt der Modus zwar nun Vorteile, als Sportler resümiert man allerdings, dass unser Sport durch die unsägliche Regelung geradezu pervertiert wird.


 


Abstiegsrunde: 


1. SG Oberzell/Züntersbach 8 Spiele / 14:9 Tore / 18 Punkte
2. TSV Künzell 8 Spiele / 21:14 Tore / 15 Punkte
3. SG EES 8 Spiele / 19:16 Tore / 13 Punkte
4. SG KU 8 Spiele / 12:11 Tore / 12 Punkte
5. FV Horas 8 Spiele / 17:18 Tore / 12 Punkte
6. SG Kerzell 8 Spiele 16:17 Tore / 11 Punkte
7. Hünfelder SV II 8 Spiele / 11:12 Tore / 11 Punkte
8. SV Müs 8 Spiele / 17:16 Tore / 10 Punkte
9. SG Gundhelm/Hutten 8 Spiele / 18:24 Tore / 7 Punkte
10. RSV Petersberg 8 Spiele / 12:20 Tore / 7 Punkte


 


 



  • SG Oberzell/Züntersbach - SG Kerzell 1:4

    05.11.2021


     

    1:4

    "Die SG Kerzell lebt! Bericht Torgranate: Im Abstiegskampf der Gruppenliga hat die Helvetia mit dem verdienten 4:1 (3:1)-Auswärtssieg bei der SG Oberzell/Züntersbach im letzten Spiel des Jahres ein deutliches Zeichen gesetzt. Die ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kerzell - SV Großenlüder 0:1

    31.10.2021


    SG Kerzell  SV Großenlüder

    0:1

    "Kerzell – Großenlüder 0:1 (0:0) Im Spiel des Tabellenführers gegen das Schlusslicht ging es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr, da sich die Wege der beiden Mannschaften im kommenden Jahr ohnehin trennen. ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kerzell - SG Kressenbach/Ulmbach 0:3

    29.10.2021


    SG Kerzell  SG Kressenbach/Ulmbach

    0:3

    "Helvetia wirkt hilflos Bericht zum Teil Torgranate Nur eine Woche nach dem 2:0-Sieg bei Kressenbach/Ulmbach hat Kerzell nach ganz schwacher Leistung das nächste direkte Duell um den Klassenerhalt in der Gruppenliga klar mit 0:3 (0:2) ..."
    Zum Spielbericht > > >


  • SG Kressenbach/Ulmbach - SG Kerzell 0:2

    24.10.2021


     

    0:2

    "Kressenbach/Ulmbach – Kerzell 0:2 (0:1) Einen ganz wichtigen Sieg feierte die SG Kerzell mit dem 2:0 in Kressenbach/Ulmbach. Das Ergebnis im kampfbetonten Kellerderby war schlussendlich verdient. Die ersten 25 Minuten gingen an die ..."
    Zum Spielbericht > > >


.

22.10.2021


Gruppenliga – Kerzell abgeschlagen – „Kann nicht immer gut laufen“


Eichenzell (ke) – Kerzell setzt auf Spieler aus der eigenen Jugend und auf Kontinuität. In der vergangenen Saison überraschte der Fußball-Gruppenligist so manchen, in dieser Saison läuft es nicht so, die Gründe dafür seien vielfältig, sagt Trainer Uwe Bleuel. Als abgeschlagenes Schlusslicht steht Kerzell bereits als Teilnehmer der Abstiegsrunde fest.



„Wir spielen nur mit den Leuten, die wir haben“, sagt Bleuel: „Und die, die wir dazu holen, jagen wir nicht vom Hof. Diesen Weg wollen wir weitergehen. Unsere eigenen Spieler auf die Bank zu setzen, das wollen wir nicht.“ Das komme bei vielen auch gut an, sportlich läuft es bei der Helvetia aktuell allerdings nicht so gut. Die SGK muss sich damit abfinden, in der Rückrunde an der Abstiegsrunde der Gruppenliga teilzunehmen. Selbst mit Siegen in allen vier noch ausstehenden Spielen – zweimal geht es gegen Kressenbach/Ulmbach, dazu stehen noch Großenlüder und Oberzell/Züntersbach auf dem Programm – ließe sich der Rückstand auf die Aufstiegsrundenplätze nicht mehr aufholen. „Drei Spiele sind gegen Abstiegs-Konkurrenten. Da sind neun Punkte zu vergeben“, rechnet der Coach vor. Dreimal zu punkten, das sei so unrealistisch nicht. Obwohl bislang nur fünf Zähler auf dem Konto sind, stand Kerzell einige Male dicht vor dem Sieg, zum Beispiel beim im Heimspiel gegen Gundhelm/Hutten am vergangenen Wochenende, als Kerzell in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter nicht zum Sieg nutzen konnte.


In der vergangenen Saison hatte Kerzell bis zum Corona-Abbruch für eine Überraschung gesorgt. Das junge Kerzeller Team, das unter Trainer Bleuel weitgehend von den A-Junioren nahtlos in den Seniorenbereich wechselte, mischte die Gruppenliga auf. Dass es da so gut und jetzt nicht so gut lief, erklärt der Coach so: „Im letzten Jahr war es außergewöhnlich gut. Es kann nicht immer so gut laufen. Hatten wir da noch eine gute Vorbereitung, war das vor dieser Saison gar nicht so. Wir haben uns einige Verletzte eingehandelt und sind schwer in Tritt gekommen. Woche für Woche musste ich eine andere Mannschaft zusammenstellen. Wir hatten keine Kontinuität. Und wenn du mehrere Spiele verlierst, leidet das Selbstvertrauen.“ Bleuel meint abschließend: „Natürlich wollen wir die Gruppenliga halten. Wenn wir aber absteigen, geht die Welt auch nicht unter. Sie dreht sich weiter.“


 


 


Eichenzell-Aktuell.de | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung


 



  • SG Kerzell - Gundhelm/Hutten 2:2

    15.10.2021


    SG Kerzell  Gundhelm/Hutten

    2:2

    "Bericht Torgranate, Ralph Kraus 15.10.2021 Das hilft beiden im Abstiegskampf nicht weiter: Das 2:2 (1:0) zwischen der SG Kerzell und der SG Gundhelm/Hutten ist für beide Seiten weder Fisch noch Fleisch. Doppelt bitter für die Helvetia: ..."
    Zum Spielbericht > > >


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116

Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2022 SG Helvetia Kerzell