SG Kerzell feiert 100 Jahre - Bericht: Sportkreis Fulda-Hünfeld e.V.

13.07.2022



1920 - 2020 - 100 Jahre SG Helvetia Kerzell – Piaskowski gratuliert für den lsb h und den Sportkreis Fulda-Hünfeld


Endlich konnte die Helvetia ihr 100-jähriges feiern. Die Fete war ursprünglich am 14.03.2022 geplant, wurde aber von „Corona“ überrollt. Das Kerzeller Bürgerhaus war „proppe voll“ und Vorstandssprecher Claus Heiner freute sich sichtlich über die vielen Gäste, die er mit seinem Vorstandsteam persönlich im Foyer in Empfang nehmen konnte.


Landrat Bernd Woide überbrachte die Wünsche des Landkreises Fulda und die Grußworte und Glückwünsche des Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier und von Hessens Ministerpräsidenten Volker Bouffier; im Gepäck hatte er die Sportplakette des Bundespräsidenten und die Sportplakette des Landes Hessen. Für die Gemeinde Eichenzell waren Bürgermeister Johannes Rothmund und sein Vorgänger Dieter Kolb, der Schirmherr der Veranstaltung, dabei.


Kreisfußballwart Thorsten Beck hatte seine Geschenkrucksäcke prall gefüllt. Er hatte „Geburtstagsgeschenke“ des DFB und des HFV im Gepäck. Außerdem konnte er mehrere hoch verdiente Funktionäre und Trainer auszeichnen.


Für dem lsb h war Harry Piaskowski, der Vorsitzende des Sportkreis Fulda-Hünfeld, an Bord. Er bedankte sich für die vor 14 Tagen neu gewählte Präsidentin des lsb h, Juliane Kuhlmann, für die geleistete Arbeit der Vorstände, Trainer und Betreuer und gratulierte zu den erreichten Erfolgen. Für viele Jahre Engagement im Ehrenamt zeichnete er Matthias Zans, Jan Gierczak, Achim Schnopp, Annette Müller und Stefan Müller aus.


Das, was die Verantwortlichen gestern auf die Beine gestellt hatten, war beeindruckend. Steffen Reith führte gekonnt durch das kurzweilige Programm. Ein echter Hit war die Vorstellung der Chronik durch Thomas Atzler und Ralph Kramm. Für die passende Musik sorgte die „Lyra Kerzell“, die, so scherzte Thorsten Beck, den Gegner der Helvetia beim nächsten Heimspiel, nach alter Manier, mit Musik abholen und zum Stadion begleiten werde (vergleiche Chronik: Der Platzverein holt seine Gäste ab, begrüßt sie freudigen Auges und mit herzlichen Worten. Dann geleitet er seine Gäste unter fröhlichem Lied und Musikspiel ins Heim zum Umkleiden – Regeln für den Fußball, Herbst 1931).


 


Quelle: Sportkreis Fulda-Hünfeld e.V.




Kommersabend 100 Jahre SG Helvetia Kerzell

07.07.2022


Kommersabend 100 Jahre Kerzell



Aktuelle News

30.03.2022


Liebe Vereinsmitglieder,

am 14.03.2020 wollten wir eigentlich den Kommersabend anlässlich unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums feiern. Leider mussten wir diesen wegen der Corona Pandemie absagen und später mehrfach verschieben. Als neuen Termin haben wir den 09.07.2022 festgelegt. Bitte merkt Euch diesen Termin vor, eine offizielle Einladung folgt zu gegebener Zeit.

Beste Grüße
Claus Heiner, Vorstandsprecher


DANKE

30.05.2022


Am Ende der Abstiegsrunde und nach dem denkwürdigen Spiel bei der Dreierspielgemeinschaft in der Rhön, gebührt unserer Mannschaft den Trainern und ihrem ganzen Stab ein großes Kompliment.

Die Jungs holten in der Abstiegsrunde mit fünf Siegen, drei Unentschieden und nur zwei Niederlagen hervorragende achtzehn Punkte, eine überragende Leistung.   Capeau!


Für ihre grandiose Unterstützung gilt unseren Fans, die gestern toll performten, ein großes Dankeschön. Ohne ihren Einsatz wäre der Sieg in Schwarzbach kaum möglich gewesen.

Wir danken Tom Schnopp, der die Busfahrt initierte.
Ein ganz besonderer Dank gilt den Freunden von unserem Partnerverein SG Löschenrod, die uns mit großem Aufgebot toll unterstützt haben.

Wir bedanken uns auch bei den Handballmädels vom TLV Eichenzell. Angeführt von Marie Schönherr bildeten sie quasi die Speerspitze einer riesigen weiblichen Anhängerschar. Die vielen Mädels gaben, wie 
die komplette Fangemeinde, während des Spiels, aber auch danach  alles.


Eine Person möchten wir absolut nicht vergessen, unser Eismann, Stefan Müller, Vorsitzender der Hermania aus Löschenrod, aber gleichzeitig unermüdlicher Schaffer in Kerzell, war an der Organisation des Fanauftrittes maßgeblich beteiligt – herzlichen Dank Stefan.

Der Auftritt von Mannschaft und Fans war vorbildlich, die Fans hinterließen eine tolle Visitenkarte unseres Vereins. Sie unterstützen unsere Mannschaft lautstark und ausdauernd,  waren dabei aber jederzeit  ausgesprochen fair. Bei An –und Abreise traten die Jungs und Mädels absolut diszipliniert auf und hinterließen den Fanbereich blitzsauber gereinigt.


Ganz herzlichen Dank hierfür!!

Sollte ich bei den Dankesworten jemand vergessen haben, so war dies keine Absicht. Seht es mir bitte nach.

….und jetzt haben wir uns alle eine Fußballpause verdient!!!



  • SG Elters/Eckweisbach - SG Kerzell 4:5

    29.05.2022


     

    4:5

    "Unbeschreiblich-fabelhaft-umwerfend-fulminant-überwältigend-kurios-gewaltig-irrational-höllisch-himmlisch-kolossal… Nein, ein wirklich zutreffendes Attribut zum Spiel in Schwarzbach gibt mein Wortschatz nicht her. Wer ..."
    Zum Spielbericht > > >


Fanbus zum Auswärtsspiel in Schwarzbach

25.05.2022


Busfahrt Schwarzbach



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116

Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2022 SG Helvetia Kerzell